Folgst du dem Trend der Zeit?

Miriam Janke

Dein Unternehmen und Deine Marke online zu positionieren wird immer wichtiger.

Um einige Fakten am Anfang zu nennen:

Im weltweiten Raum befinden sich 3,5 Milliarden aktive Social Media Nutzer. Drei Viertel der deutschen Bevölkerung gehen täglich online. Dabei verbringt jeder Nutzer 142 Minuten auf Online-Plattformen. Tendenz steigend.

Social Media im Unternehmen

  • 78% von kleineren Unternehmen erhalten über soziale Medien mindestens ein Viertel neuer Kunden
  • 71%, die mit einem Unternehmen bzw. Marke eine positive Service-Erfahrung auf den soziale Medien-Kanälen machten, empfehlen diese weiter
  • 72% der Unternehmen in Deutschland sind sich einig, dass eine effiziente Marketingstrategie ohne die Verwendung von sozialen Netzwerken undenkbar ist

Auch wir bauen nun stetig unsere eigene Marke auf. Unsere Webseite mayvary.co wurde heute gelaunched.

Als Kreativbegleiter möchten wir das Warum und die Geschichte Deines Unternehmens erzählen und online verbreiten.

Damit Deine Story gehört wird.

Wir sind uns zu 100% sicher, dass Social Media großes Potenzial birgt. Einige Vorteile, die aus einer erfolgreichen Positionierung hervorgehen, findest Du nun hier.

1. Du erhöhst die Bekanntheit Deiner Marke

Trage Deine Vision in die Welt, vermenschliche Deine Marke und baue Beziehungen auf.

35% der Kunden besuchen regelmäßig Unternehmensseiten als Teil Ihrer sozialen Medien Aktivität.

2. Erhöhe den Verkauf Deines Produktes bzw. Services

  • 32 Millionen Menschen nutzen Facebook in Deutschland
  • 15 Millionen Nutzer sind auf Instagram aktiv und 12 Millionen auf Twitter vertreten

Wenn Du die Zahlen betrachtest, wird dir ersichtlich, welches Ausmaß eine Positionierung Deiner Marke online annehmen wird.

3. Du lernst Deine Kunden kennen.

Im heutigen Zeitalter zählen Daten. Durch gekonntes Reporting und Analyse erfährst Du mehr über Deine Zielgruppe und kannst darauffolgend zielgruppenorientiert in der Online-Welt agieren.

4. Du baust Vertrauen auf.

Durch die gegebene Nähe und Interaktion baust Du enge Beziehungen zu Deiner Zielgruppe auf und erreichst Deine Community emotional.

5. Du erhälst Feedback.

Seit Beginn des Zeitalters der sozialen Medien stehst Du direkt mit dem Kunden in Kontakt. Über Facebook, Instagram und Co. ist Dir die Möglichkeit gegeben, Umfragen durchzuführen, Produkte zu testen und Empfehlungen so wie Vorschläge direkt von Deinem Kunden einzuholen.

6. Du behältst die Konkurrenz im Auge.

Durch den Gebrauch von sozialen Medien wurde die Unternehmenswelt transparenter.

Du besitzt heutzutage die Chance, die Profile Deiner Konkurrenten zu betrachten, um Herausforderungen und Probleme zu erkennen. Darauffolgend eröffnet sich Dir die Möglichkeit, neue Kunden durch optimale Lösungen zu generieren.

7. Du erkennst Trends.

Die Online-Welt ist stetig im Wandel.

In dem Zeitalter der sozialen Medien erweist sich die Beobachtung von Plattformen als Vorteil, um bei auftretenden Änderungen und Anpassungen direkt zu agieren.

===

Kategorien: #SocialMedia #OnlineMarketing #ContentCreation #Unternehmensentwicklung

*Die angegeben Prozentzahlen aus diesem Jahr basieren auf eigene Recherche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *